Breaking Goods zum Welt*Cocktail*Tag

Aus CO2 wird Alkohol

Ein junges Unternehmen aus New York hat ein neues Patent angemeldet. Den zwei Gründern ist es gelungen, Kohlenstoffdioxid (CO2) aus der Atmosphäre zu entnehmen und in reines Ethanol umzuwandeln. Aus diesem Ethanol machen sie dann Wodka. Dadurch vernichten sie mit jeder produzierten Flasche ein halbes Kilo CO2, soviel wie sonst acht Bäume aus der Luft aufnehmen können. Zurzeit haben sie ihre Wodka-Produktion auf die Produktion von Desinfektionsmittel umgestellt. Mehr zu dieser Erfolgsgeschichte, findet ihr unter: 

Der Klimaschutz-Wodka von Air Co.

Flaschen aus Zucker

Für die Olympischen Spiele in Tokyo sollen Flaschen aus kompostierbarem Material hergestellt werden. Da in den japanischen Stadien keine Flaschen und Dosen ausgegeben werden dürfen, fallen Unmengen an Plastikbechern und Müll an. Um dem entgegenzuwirken, kooperiert Japan mit dem niederländischen Unternehmen Avantium, das bereits für Coca-Cola an der Entwicklung pflanzenbasierter Flaschen arbeitet. Alle Details zu diesem Beitrag, könnt ihr hier nachlesen: 

Bierflaschen aus Zucker für Olympia 2021

Pflanzenextrakte als Heilmittel gegen Kater

Bisher ist man davon ausgegangen, dass der Kater nach dem Konsum von Alkohol durch einen Flüssigkeits- und Mineralstoffmangel ausgelöst wird. Einer neuen Studie zufolge könnten Pflanzenextrakte dabei helfen, Kater-Symptome zu lindern. Nachdem die Probanden ein Gemisch aus Acerola, Feigenkaktus, Gingko, Weide und Ingwer zu sich nahmen, verspürten sie weniger Kopfweh und Übelkeit. Genaueres diesbezüglich muss erst noch untersucht werden. Wer darüber gern mehr lesen würde, kann auf folgenden Link klicken: 

Was hilft gegen Kater-Symptome?